Rund um den Bodensee

Mit dem Rad rund um den Bodensee  – 150km in 8 Tagen

Das „Schwäbische Meer“ können Sie innerhalb einer 8-Tage-Radtour umfahren. Die gut ausgebauten und beschilderten Radwege helfen Ihnen dabei die Region um den Bodensee stets im Auge zu halten und nicht den falschen Weg zu wählen. Diese Tour führt Sie von der alten Reichsstadt Konstanz ausgehend rund um den See.

1. Tag: Anreise nach Konstanz

Am ersten Tag Ihrer Radtour reisen Sie individuell nach Konstanz. Nutzen Sie den Tag und besichtigen Sie die Stadt intensiv. Reisen Sie ebenfalls zur Blumeninsel Mainau und lassen Sie sich beeindrucken von der farbenfrohen Pflanzenvielfalt. Übernachten werden Sie in Konstanz.

2. Tag: Konstanz – Stein am Rhein/Umg.
Länge: ca. 30 km

Auf geht es entlang des Untersees auf dem Bodenseeradweg in das schweizerische Örtchen Stein am Rhein. Dort sollten Sie sich die Fassadenmalerie der Bürgerhäuser des Rathausplatzes ansehen. Übernachten werden Sie nun in oder bei Stein am Rhein.

3. Tag: Stein am Rhein/Umg. – Radolfzell/Ludwigshafen
Länge: ca. 25-40 km

Am dritten Tag steht die Erkunden der Riviera des Bodensees auf Ihrem Tagesplan. Sie radeln am Mindelsee vorbei weiter nach Bodman zum Überlinger See. Bodman ist ein beschaulicher Ferienort am Bodensee, von dem dieser einst seinen Namen bekam.

4. Tag: Radolfzell/Ludwigshafen – Überlinger See (Überlingen/Uhldingen/Meersburg)
Länge: ca. 20-40 km

Schließlich erreichen Sie auf Ihrer Radtour entlang des Bodensees Überlingen.  Zahlreiche Cafés und Restaurants locken an der Strandpromenade zum Verweilen ein. Nach Überlingen erreichen Sie Kloster Birnau (Weinbau) und die Pfahlbauten bei Uhldingen. 

5. Tag: Überlinger See – Friedrichshafen/Umgebung

Länge: ca. 20-40 km

Lassen Sie sich einen Bummel durch die Altstadt von Meersburg auf keinen Fall entgehen. Besichtigen sie bei Ihrem Besuch in Meersburg auch die Burg der Stadt. Neben Meersburg hat auch das Hinterland seine Reize. Das bedeutendste Zister Zienserkloster in Süddeutschland ist das Kloster Salem. Weiter geht es in die Zeppelinstadt Friedrichshafen.

6. Tag:Friedrichshafen/Umgb. – Lindau/Bregenz/Höchst/Buriet
Länge: ca. 20-51 km

Sehen Sie sich in der Friedrichshafener Umgebung auch den Malerwinkel bei Wasserburg genauer an. Das Schloss Montfort bei Tettnang ist ebenfalls zu beinahe jeder Jahreszeit ein Besuch wert. Weiter geht es nach Bayern, Lindau und zur Seebühne nach Bregenz.

7. Tag: Lindau/Bregenz/Höchst/Buriet – Rorschach/Arbon/Egnach

Länge: ca. 10-49 km

Die Schweiz ist durch das Rheindelta schnell erreicht. Genießen sie Rösti und eidgenössische Gastfreundlichkeit. Entlang des Ostgestades geht es weiter nach Arbon. In den Bergen können wir Ihnen das Appenzeller Land für einen Ausflug empfehlen. Nun haben Sie die Wahl: Übernachten Sie in Rorschach, Arbon oder Egnach.

8. Tag: Rorschach/Arbon/Egnach – Konstanz (Abreise)
Länge: ca. 25-40 km

Der Kreis der Radtour rund um den Bodensee schließt sich in Thurgau mit seinen Weinanlagen. Kreuzlingen und Konstanz liegen nicht mehr weit. Jetzt steht nur noch die Heimreise auf dem Programm sowie die Rückgabe der Mieträder.

Interesse?

Sie interessieren sich für die “Rund um den Bodensee”? Sehen Sie sich das Angebot genauer an.